Engagement für Jung und Alt

Vor 5 Jahren zwangen mich meine Rückenprobleme dazu, mein Engagement im Einwohnerrat zu beenden. Seit meinem Rücktritt hat mich die Politik nicht mehr losgelassen. Unter anderem durfte ich während meiner Amtszeit als Mitglied der Kommission für Bildung, Soziales und Gesundheit bei der wichtigen Schulraumplanung mitwirken. Da ich selber in Reinach aufgewachsen bin und meine ganze obligatorische Schulzeit hier absolviert habe, liegt mir die Zukunft unserer Schule sehr am Herzen. Diesbezüglich hat sich im vergangenen Oktober ein langjähriger Wunsch von mir erfüllt: ich wurde – dank Ihnen, liebe Wählerinnen und Wähler – in den Schulrat gewählt. Weitere Schwerpunkte sind für mich erschwinglicher Wohnraum und unsere Umwelt. Leider ziehen vermehrt junge Familien wie auch ältere Menschen von Reinach weg, weil sie hier vergeblich nach einem bezahlbaren Einfamilienhaus oder einer günstigen Alterswohnung gesucht haben. Eine vielschichtige Gesellschaft ist aus meiner Sicht für Reinach genauso wichtig wie verdichtetes Bauen für den Erhalt der uns umgebenden Natur. Gerne möchte ich mich erneut im Einwohnerrat solchen politischen Aufgaben stellen und freue mich über jede Stimme am 9. Februar.

Eva Eusebio-Balmer
Schulrätin
Einwohnerratskandidatin CVP

By | 2020-02-03T14:24:10+01:00 Februar 3rd, 2020|Allgemein|
X